» CD-Reviews


Damnation Defaced – The Devourer

Alles in allem ist das gut, was uns hier auf “The Devourer“ geliefert wird.

Finsterforst – Zerfall

Was für mich jedoch das wichtige an “Finsterforst“ neuer Platte ist, ist die Eigenständigkeit.

Versengold – Nordlicht

Heimatgefühl und Freundschaft. So könnte die neue Platte von den Bremer Jungs zusammengefasst werden.

Third Wave – Metamorphosis

“Third Wave“ sind keine schlechte Band, sie müssen sich nur weg bewegen von diesem Standard-Metalcore

Aphyxion – Void

Es ist eine Beleidigung von einem Album, welcher man eigentlich kein weiteres Wort schenken sollte.

Diamond Head – The Coffin Train

verfasst von Tim Otterbeck Diamond Head gehören neben Iron Maiden zu den Wegbereitern des New Wave of British Heavy Metal und sind der wichtigste Einfluss für die Musik von Metallica. Der kometenhafte Erfolg von Iron Maiden blieb allerdings aus. Das kann unter anderem daran gelegen haben, dass sich die 1976 in Stourbridge gegründete Band schon […]

Hollywood Vampires – Rise

Los Angeles öffnet seine Höllenpforten und lässt seine Vampire auf uns los!

Possessed – Revelations of Oblivion

Ganze 33 Jahre (!) ist es her, dass Possessed ihr letztes Album veröffentlicht haben. Die 1983 in San Francisco gegründete Band gilt unbestritten als der Begründer des Death Metals.

Tanzwut – Seemannsgarn

Tanzwut haben vor drei Jahren ihre Segel gehisst und sind auf das weite, ungestüme Meer der Kreativität hinausgefahren, um uns nun ihr Seemannsgarn zu spinnen.

Nitrogods – Rebel Dayz

Dass die einzelnen Musiker den Rock’n’Roll im Blues, ähh Blut haben, bewiesen sie schon in der Vergangenheit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen