Sasha – Der neue König des Mittelalter Rock?

Damit hätten wahrlich nur wenige von euch Recken gedacht, dann der bsiherige Popülär Barde Sasha („If you Believe“) hat jüngst seine neue Melodei vorgestellt und Hossa! Es ist ein Mittelalter Rock Song geworden. Hol’s der Teufel. Die wirklich sehr eingängige Melodei könnt ihr hier anhören:

Aufmerksame Beobachter werden festgestellt haben, dass er hier nicht gänzlich alleine aufgetischt hat. Nein, er hat sich eine ganze Tafelrunde aus Veteranen des Mittelalter Rocks um sich geschart. Darunter sind Musiker aus Bands wie Tanzwut, Saltatio Mortis, Feuerschwanz, Subway to Sally und die Sängerin Patty Gurdy.

Doch was steckt eigentlich hinter der Aktion? Auslöser für diese verrückte Zusammenarbeit war ein Einspieler der ProSieben Show Late Night Berlin von Klaas Heufer-Umlauf, bei dem Sasha sich in verschiedenen, für ihn und seine Hörer, ungewohnte Musikgenres austestet. Neben Gangster Rap, Techno und Jazz war eben auch der Mittelalter Rock. Einige der vorgestellten Songs (u.a „Party, Party, Party“, der es sogar in die iTunes Charts geschafft hat) wurden dann noch einmal überarbeitet eingespielt und als offizielle Singles digital veröffentlicht. Den ganzen Beitrag findet ihr hier:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen