Wayfarer – A Romance with Violence

Verfasst von Tim Otterbeck

Viele verbinden Atmospheric Black Metal automatisch entweder mit skandinavischer Ödnis oder russischer Tundra. Doch Wayfarer aus Denver, Colorado (USA) beweisen, dass auch die amerikanische Prärielandschaft des mittleren Westens für ordentlich Inspiration und Atmosphäre sorgen kann. 2011 gegründet, präsentiert uns das Quintett mit „A Romance with Violence“ ihr viertes Studioalbum. Und dieses weiß auch gleich von Beginn an genauso zu begeistern, wie die vorangegangenen Alben zuvor auch schon. Wayfarer schaffen es einfach – ganz ohne Einsatz kitschiger Keyboardelemente – den Hörer gleich in die karge, staubige Welt zu versetzen, die wir Europäer aus den zahlreichen Westernschinken kennen. Denn genau in diese Welt wollen uns Wayfarer auf ihrem neuen Album entführen. In die Welt der High Noon Schießereien, halsbrecherische Zugüberfälle und Clint Eastwood mäßiger Westernhelden. Allein schon die Verbeugung an Morricone mit der zweiten Hälfte von „The Crimson Rider (Gallows Frontier, Act I)“ ist pures Wüstengold. Allein hiermit zeigen Wayfarer, dass sie sich technisch konstant weiterentwickeln und nicht einfach nur fünf Minuten monotonen Black Metal runterleiern, sondern auch genug Freiraum für progressivere Elemente lassen.  

Fazit

Wayfarer zeigen abermals, dass sie zu den ungekrönten Helden des Atmospheric Black Metals gehören. Selten gelingt es Bands, eine Landschaft bzw. eine ganze Welt ohne jeglichen künstlichen Kitsch zu erzeugen. Wer nicht nur auf gescheiten Black Metal an sich, sondern auch an einer kräftigen Portion Atmosphäre steht, sollte hier unvoreingenommen zugreifen. Mit „A Romance with Violence“ haben Wayfarer eines jener Perlen geschaffen, bei dem man sich einfach zurücklehnen und 45 Minuten vor der Welt entfliehen kann.

Tracklist

  1. The Curtain pulls back
  2. The Crimson Rider (Gallows Frontier, Act I)
  3. The Iron Horse (Gallows Frontier, Act II)
  4. Fire & Gold
  5. Masquerade of the Gunslingers
  6. Intermission
  7. Vaudeville

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen