Oomph!

Support: Blitz Union
21.02.2020
Westand
Braunschweig


verfasst von Fabian H.

Oomph! sind zurück in Ihrer Heimat und rocken zusammen mit der tschechischen Band BLITZ UNION das Westand in Braunschweig!

Nach kurzer Zeit waren die Karten für das Konzert am 22.02.2020 in Braunschweig ausverkauft, so dass es am Freitag den 21.02.2020 ein Zusatzkonzert gab. Als ich angekommen war, bildete sich schon eine lange Schlange vor dem Eingang, welche zu meinem Erstaunen aus allen Altersklassen bestand. Sehr junge Fans waren mit Ihren Eltern vor Ort, die Oomph! aus Ihrer Jugend kannten und nun noch einmal in diese versetzt werden wollen. Vor der offiziellen Eröffnung betrat ich das Westand und wunderte mich das schon einige Fans an der Absperrung kurz vor der Bühne standen. Nach kurzer Irritation war klar das sich die Fans ein Upgrade gegönnt haben und somit auch ein Meet + Greet mit Oomph! hatten.

Kurz nach 20Uhr begannen BLITZ UNION und es dauert nicht lange und die Menge feierte mit. Selbst beschreibt sich BLITZ UNION als ein neues visionäres Musikprojekt mit kreativer Kraft, die ansteckende EDM-Elemente mit elektrisierendem Rock & Roll kombiniert.

Die aus 5 Mitgliedern bestehende Band haben eine Botschaft an alle Menschen „Spirit. Vision. Power. Desire. Action“. Schon beim ersten Song merkte ich das mir die Zeit bis Oomph! nicht langweilig werden würde. Die kraftvollen Songs wie Revolution, Plastic oder auch Cyberbully brachten das Westand zum glühen und heizten die wartenden Fans ordentlich ein.

Nach einer kurzen Umbaupause erklang kurz nach 21 Uhr das Intro aus der PA und alle freuten sich das es nun endlich mit Oomph! los geht. Die Erfolgsgeschichte der aus Braunschweig stammenden Band begann 1989, als Dero, Flux und Crap beschlossen haben auf einem Independet Festival in Wolfsburg die Band Oomph! zu gründen. Von Anfang an kombinierten die Musiker elektronische und gitarrenlastige Klänge, die Inspiration dazu kam durch DAF und Die Krupps. 1990 wurde die Band von dem Produzenten Jor Mulder entdeckt, nachdem die früheren Aufnahmen in der Berliner Diskothek „Linientreu“ gespielt wurden. Die erste CD wurde unter dem Namen Oomph! im Jahr 1992 veröffentlicht. 1992/1993 gelang es mit der Maxi „Ich bin Du“ internationale Anerkennung zu bekommen. 1993 folgten die ersten Auftritte in der USA im ausverkauften New Yorker Club „Limelight“ und es wurde das erste Musikvideo produziert. Daraufhin folgten zahlreiche Alben die unter anderem hoch in den deutschen Albumcharts zu finden waren. Als erstes wurde TRRR-FCKN-HTLR von dem aktuellem Album „Ritual“ gespielt und nach kurzer Zeit rockte die ganze Halle!

Gespielt wurde auch Lieder vom ersten Album aus dem Jahr 1992 wie z.B. „Mein Herz“, „Der neue Gott“. Das Set war ein bunter Mix aus den letzten 30 Jahren und somit waren natürlich auch Klassiker wie „Gott ist ein Popstar“ oder „Augen auf“ dabei. Der Abend war ein voller Erfolg und auch den Samstag wird es heiß her gehen im Westand! Vielen Dank das man durch solche Konzerte immer wieder in die Jugend zurück versetzt wird und sich an viele schöne Sachen erinnern kann! Als Tipp: besucht ein Gig von Oomph! oder nutzt die Gelegenheit auf einem Festival (z.B. Amphi Festival oder Wacken 2020) die Power auf der Bühne zu spüren!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen