Strömkarlen – Edda Sänger Part III Runes & Rumours

verfasst von Kalle

Wenn man ein anstrengendes und doch sehr unterhaltsames Wochenende hinter sich hatte, kann man sich an einem Sonntagabend durchaus mal entspannen. Und zur Entspannung höre ich in letzter Zeit viel mystische Klänge, speziell aus dem hohen Norden und gerne in anderen Sprachen. Selbst wenn ich dabei nix verstehe, so beruhigt es einen sehr und entspannt. Und nun gesellt sich die Edda Saga wieder dazu. Wieder? Ja Wieder! Denn Strömkarlen haben den dritten Part ihrer Edda Reihe veröffentlicht. Runes & Rumours ist das Thema und damit ist fast Alles schon erklärt, um was es in dem Album geht.

Ich könnte jetzt viel ausholen, was die Edda Saga usw. ist, aber das lasse ich mal schön bleiben. Darüber könnt ihr euch schön selbst informieren oder ihr lest euch ein wenig durch das tolle Buch, welches es zum Album gibt. Dort stehen alle Texte und Informationen drinne. Zum Einen gibt es die Texte in ihrer Originalsprache Altisländisch und auf Deutsch und Englisch. Da hat man sich wieder sehr viele Gedanken gemacht und tolle Themen ausgesucht. Wobei die Texte und Themen durch die Edda Saga ja bereits vorhanden waren. Die Vertonung und Untermalung mit Melodien und Musik ist die größte Herausforderung gewesen. Doch wie schon auf den Vorgängern haben Strömkarlen hier wieder tolle Arbeit geleistet.

Sie brauchen nicht viele Instrumente und großen Aufwand. Die Stimmen stehen hier im Mittelpunkt. Ob nun eine Person singt oder alle gemeinsam Mehrstimmig performen, man merkt die Professionalität der Musiker und Sänger. Mit Harfe, Gitarre, Flöte, Bass, Hurdy-Gurdy und Geige schaffen Strömkarlen eine ganz tolle Stimmung in ihren Stücken. Man schafft einen kleinen Minimalismus, holt dabei aber soviel raus. Unglaublich schön zu lauschen. Man setzt bewusst auch kein hohes Tempo an. Es wird gemütlich gespielt, so dass man sich in die Stücke hineinversetzen kann. Wenn es mal schneller wird, dann passt das zum Lied und zum Gesamteindruck der Platte. Es ist super abgemischt, super ausgewählt und joa.. super. Ein anderes Wort fällt mir dafür gerade nicht ein.

Ich bin ein großer Fan der Platte und der Arbeit von Strömkarlen und für jeden Liebhaber nordischer Klänge, die nicht komplett auf epischen Bombast ausgelegt sind, sondern gerne bei Kerzenschein und heißem Met gehört werden wollen, ist dieses und auch die Vorgängeralben nur zu empfehlen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen