Municipal Waste – The Last Rager

verfasst von Tim Otterbeck

Zieht euch eure Chucks an, holt das Skateboard raus und setzt euch euer liebstes Basecap auf: Municipal Waste versorgen euch wieder mit dem Soundtrack für einen warmen Frühherbst. Denn zwei Jahre nach dem Release ihres letzten Albums Slime And Punishment folgt nun die EP The Last Rager. 2000 in Richmond gegründet entwickelten sich Municipal Waste schnell zu einer festen Größe im Crossover/Thrash Metal Sektor. Kein Wunder also, dass Nuclear Blast 2012 auf sie aufmerksam wurde und unter Vertrag nahm. Mit ihrer stimmungsvollen Mischung aus Thrash, Punk, Hardcore und einer ordentlichen Prise Fun sind sie ein gern gesehener Gast auf vielen Festivals.

The Last Rager ist die sechste EP und beginnt in gewohnter Manier ohne Anlauf mit klassischen Thrash Riffing und Gangshouts. Abgesehen von den diesen bleibt Wave Of Death rein Instrumental. Mit Car-Nivore (Street Meat) treten sie dann aufs Gaspedal und liefern uns ein Thrashfeuerwerk in bester Slayermanier. Rum For Your Life kommt anfangs weniger schnell daher, dreht dann aber in der zweiten Hälfte voll auf. Den Abschluss der EP bildet der Titeltrack The Last Rager. Dieser kann im Vergleich zu den vorherigen Songs etwas weniger zünden und rumpelt größtenteils im Midtempo vor sich hin.

Fazit
The Last Rager ist zehn Minute geballte Thrash Power, von der ich (persönlich) keine Minute länger gebraucht hätte. Municipal Waste liefern ab, was man von Municipal Waste eben erwartet: schnelle, einfache Nummern, die zum Moshen und Headbangen einladen. Mehr bietet The Last Rager auch nicht. Fans des Genres finden hier einen kleinen Appetithappen für zwischendurch, der aber nicht lange satt machen wird. Leider ruhen sich Municipal Waste ruhen sich hier leider zu sehr auf ihrer einfachen Formel aus. Dies ist gerade schade, da aufstrebende Bands wie Power Trip oder Knocked Loose deutlich vormachen, wie man Crossover/Thrash stimmungsvoll und modern gestalten kann, ohne auf gewohnte Trademarks zu verzichten.


Tracklist
Wave Of Death
Car-Nivore (Street Meat)
Rum For Your Life
The Last Rager

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen